Infos für Gruppen u. Lehrer

Mensch Luther wendet sich an Schüler ab der 4. Klasse ebenso wie an Konfirmanden und andere Gemeindegruppen, an Familien ebenso wie an Einzelbesucher. Ein Besuch dieser alle Sinne ansprechenden Inszenierung lohnt sich nicht nur für evangelische Christen sondern für alle an Religion, Geschichte und Kultur interessierten Menschen.

Für Gemeindegruppen kann der Besuch von Mensch Luther das Highlight eines Ausflugs sein oder mit Gesprächs- und Vortragsveranstaltungen zum Reformationsjubiläum kombiniert werden.

Tipps für Pforzheim
Weitere mögliche Ziele könnten das Reuchlin Museum, das Panorama Rom 312 (mit Bistro!) oder das Schmuckmuseum sein. Neben der Schlosskirche ist das Wirtshaus Lehner`s. Dort können Gruppen nach Voranmeldung auch Kaffee und Kuchen bekommen.

Tipps für Karlsruhe
Hier könnten Sie das ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) direkt in der Nähe besuchen. Weitere Möglichkeiten sind der Karlsruher Zoo, das Badisches Landesmuseum im Schloss mit der Sonderausstellung „Waldschwarzschön – Black Forest remixed“ oder ab 28. Oktober die Cézanne Ausstellung in der Staatlichen Kunsthalle.
Möglichkeiten zum Essen oder Kaffee trinken: Kleine Imbissmöglichkeiten gibt es im Filmpalast oder beim Bistro des ZKM (beides 1 Minute Fußweg über die Brauerstraße). Ca. 10 Minuten Fußweg entfernt von der Matthäuskirche gibt es das Restaurant Panorama im Karlshof oder die kleine Kaffeebar Isetta.

Infos für Lehrer
Die Wanderausstellung ist eine Bereicherung für die Fächer Religion, Deutsch und Geschichte und eignet sich gut für die Behandlung des Themas »Reformation« im fächerübergreifenden Unterricht.

Zur Behandlung des Themas "Luther" und "Reformation" ab der 4. Klasse gibt es Unterrichtsmaterial zur Zeitreise Mensch Luther.

Lehrer können hier Material zur Vor- oder Nachbereitung abrufen.


Zurück