Mensch Luther - eine lebendige Zeitreise

Ein Film sagt mehr als tausend Worte!

Kurzfilm 1 1/2 Minuten

4 Minuten Version

Wie war er eigentlich – der Mensch Martin Luther? Was hat er bewirkt? Ist seine Entdeckung von Gottes befreiender Gnade für uns heute noch von Bedeutung?

Um solche und ähnliche Fragen geht es buchstäblich »hautnah«, wenn man sich auf die Zeitreise Mensch Luther einlässt. Für die Dauer von etwa einer Stunde führen ein Knecht oder eine Magd Luthers die Besucher über abwechslungsreiche Stationen mitten hinein in zentrale Situationen des Reformationsgeschehens.

Interessante Kulissen, lebhafte Hörszenen und interaktive Elemente nehmen die Zeitreisenden in packender Weise mit in eine spannende Zeit des Umbruchs und Aufbruchs. Man sieht, hört, riecht und schmeckt Geschichte. Die Inszenierung Mensch Luther vermittelt spannend und informativ Kerninhalte der Reformation. Sie lädt ein zur lebendigen Begegnung mit dem großen Reformator, seinen Erfahrungen, seinem Denken und Wirken.

Die Zeitreise Mensch Luther lohnt sich für alle an Religion, Geschichte und Kultur interessierten Menschen.
Sie ist geeignet für Kinder ab der 4. Klasse und bietet sich an für die Fächer Religion, Deutsch und Geschichte.

Wer mit einer Gruppe von Menschen mit geistiger Behinderung kommen möchte, sollte sich vorher ein Bild von der Ausstellung machen. Für diese Personengruppe ist die Zeitreise nur sehr bedingt geeignet.

Wir freuen uns, dass Frau Gerlinde Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen hat!

Aktuelle Bilder, Film und Infos auf Facebook

Online-Anmeldeformular für Pforzheim

Online-Anmeldeformular für Karlsruhe

Was erwartet Sie

Orte Durchführungszeiten Anreise

Zeiten der Führungen Anmeldung Preise

Infos für Mitarbeitende

Luther-Solo Vorstellungen

So entstand Mensch Luther

Infos für Gruppen und Lehrer

 

zurück