Der Gewinn für Ihre Gemeinde

Wenn Sie selbst ein Projekt durchführen

Mit allen Sinnen kommt es zu einer intensiven Berührung mit dem Evangelium
Wer mit allen Sinnen etwas erfasst, begreift und behält mehr. Das prägt nachhaltig – nicht nur Kinder.

Für alle Generationen attraktiv
Die stärksten Besuchergruppen sind Kindergartenkinder und Schulklassen. Familien sind ebenfalls stark vertreten. Und Erwachsene bis ins Seniorenalter kommen als Einzelne oder in Gruppen.

Leichter Zugang zu Kirche und Glauben
Auch für Menschen, die sich bei beidem noch nicht so gut auskennen.  Sinnenprojekte berücksichtigen Erkenntnisse aus der modernen Museumspädagogik. Die Mitarbeit kann eine Brücke zur Gemeinde werden.  

Sinnenprojekte geben Anstöße
Erzieherinnen und Religionslehrer können das Erlebte aufgreifen. In Gottesdiensten können einzelne Elemente verwendet werden. Gesprächskreise bieten die Gelegen­heiten, die Themen zu vertiefen.

Chancen durch Kooperationen
Durch Zusammenarbeit verschiedener Gemeinden am Ort entstehen neue Beziehungen. Diese haben positive Auswirkungen über das Projekt hinaus. Kooperationen mit Schulen, Fachschulen und Firmen sind in vielen Fällen möglich.

Sensibel werden für das Wahrnehmen und Gestalten von Räumen
Sinnenprojekte helfen auf die Ausstrahlung und ästhetische Gestaltung von Räumen zu achten. Davon haben auch Gottesdienst- und Gemeinderäume einen Gewinn.

Vielfältige Begabungen kommen zum Einsatz
Gestalterische und dekorative Aufgaben sprechen nicht nur Frauen an. Auch viele Männer bringen sich hier gerne mit ihren handwerklichen und technischen Begabungen ein. Wer mitarbeitet, kann neue Gaben entdecken.

Sinnenprojekte sind ein Imagegewinn für die Gemeinde
Sie stoßen auf ein reges Interesse bei Medien. Hohe Besucherzahlen machen neugierig. Kreative und fantasievolle Gestaltungen von Kulissen, Hörszenen und Interaktionen sprechen heute Menschen an. Christlicher Glaube und Kirche werden öffentliche Gesprächsthemen.

Sie haben Interesse? Dann finden Sie hier wichtige Praxis-Eckdaten.

Schnupper-DVD